Benutzerzugang für Mitarbeiter erstellen

Um einem Mitarbeiter einen Zugang zu geben, muss er bereits in Skyline angelegt sein (s. o.) Achten Sie darauf, dass Vor- und Nachname sowie E-Mail-Adresse des Mitarbeiters ausgefüllt sind.

Öffnen Sie nun die Akte des Mitarbeiters und klicken dort auf das "Bearbeiten"-Dropdown. Wählen Sie dort den Punkt "Benutzerzugang erstellen".

Benutzergruppe zuweisen
Im nächsten Schritt weisen Sie dem Mitarbeiter die Gruppe(n) zu, der/denen er zugeordnet sein soll. Hierüber lassen sich die Rechte des Benutzers steuern - also, worauf er Zugriff haben soll und worauf nicht (siehe "Benutzergruppen").

Mindest-Voraussetzung dafür, dass der Mitarbeiter sich einloggen kann, ist die Zuordnung in die Gruppe "Benutzer":

Registrierung abschließen

Nachdem Sie das Häkchen für die Gruppe "Benutzer" gesetzt haben, speichern Sie diese Einstellung über den "Speichern"-Button. Anschließend sollten Sie die grüne Statusmeldung "Benutzer erfolgreich aktualisiert" erhalten.

Ihr Mitarbeiter erhält in diesem Moment eine E-Mail an die in der Mitarbeiterakte hinterlegte Adresse, dass er in den Mandanten "Reinigungsfirma XY" eingeladen wurde. In dieser E-Mail enthalten ist ein Link, den der Mitarbeiter anklicken muss, um seine E-Mail-Adresse zu bestätigen.

Dem Link folgend, sieht der Mitarbeiter nun folgendes Anmeldungsformular:

Nach Vergabe und Wiederholung eines Passwortes bestätigt der Mitarbeiter noch sein Einverständnis mit AGB und Datenschutzerklärung, und kann anschließend die Registrierung abschließen.

Nun kann sich der Mitarbeiter mit seiner E-Mail-Adresse und dem selbst gewählten Passwort über https://skyline-web.de/login ins System einloggen.

War diese Antwort hilfreich für Sie?