Mit Hilfe der Objektverwaltung lassen sich Aufträge und monatliche Rechnungen separat pro Objekt abrechnen. Dies ist insbesondere bei Hausverwaltungen oft wichtig, die solche separaten Abrechnungen wünschen. Außerdem können am Objekt spezifische Infos hinterlegt und Einsätze von Mitarbeitern vermerkt werden.

Anlegen eines neuen Objekts

Wählen Sie zunächst den Kunden, zu dem Sie ein Objekt anlegen möchten. Wählen Sie dann im Neu-Modul rechts oben „Objekt“ aus. Füllen Sie das Formular mit den Objektinformationen aus und klicken Sie abschließend auf „Speichern“. Anschließend sehen Sie die Objektakte. Der Kunde/ die Verwaltung wird Ihnen stets auf der rechten Seite angezeigt.

Die Notizen, Aufgaben & Dokumente funktionieren beim Objekt genau so wie beim Kunden. Die Objektakte beinhaltet aber noch ein paar zusätzliche Punkte:

Haustechnik/Lieferantenleistungen

Manchmal ist es notwendig, Ansprechpartner direkt in den Objekten zu haben. Wenn die Alarmanlage losgeht oder der Strom aus ist... Über "Haustechnik" können Sie weitere Dienstleiter direkt an den Objekten hinterlegen. So können Sie bei Bedarf in der Objektakte nachsehen, wer der richtige Ansprechpartner ist.

Aktive Leistungen

Hier werden Ihnen die aktuellen Aufträge/ wiederkehrenden Leistungen, die an dem Objekt hinterlegt sind, angezeigt (siehe "Aufträge").

Einsatzverwaltung/ Aktuelle Einsätze

Wenn Sie in der Mitarbeiterverwaltung bereits Ihre Mitarbeiter eingepflegt haben, können Sie unter dem Einsätze-Tab vermerken, welche Mitarbeiter dort im Einsatz sind bzw. waren. So haben Sie eine Historie und können im Krankheitsfall eines Kollegen sehen, welchen Mitarbeitern das Objekt ebenfalls bereits bekannt ist.

Tipp: Mit dem Dispositions-Zusatzmodul können Sie Ihre Mitarbeiter-Einsätze noch viel besser und detaillierter verwalten und sogar direkt abrechnen!

War diese Antwort hilfreich für Sie?