Alle Kollektionen
Einstellungen
Eigene E-Mail-Adresse für den Dokumentenversand
Eigene E-Mail-Adresse für den Dokumentenversand

Damit Dokumente mit der eigenen E-Mail-Adresse als Absenderadresse versendet werden können, muss ein eigener Mail-server hinterlegt werden.

Timo B. Kranz avatar
Verfasst von Timo B. Kranz
Vor über einer Woche aktualisiert

Standardmäßig wird für den Dokumentenversand die Infrastruktur von fortytools genutzt, um E-Mails zu versenden. Dabei kommt dann auch eine technische Absenderadresse zum Einsatz, damit die E-Mails nicht von Spamfiltern aussortiert werden. Dies hat mit technischen Einschränkungen im globalen E-Mail-System zu tun.

Es ist aber möglich, auch einen eigenen Mail-Server für den Versand zu konfigurieren und somit auch eine eigene, beliebige E-Mail-Adresse (z.B. mit der eigenen Domain) als Absenderadresse für den Dokumentenversand zu nutzen. 

Um Ihren eigenen Mail-Server für den Dokumentenversand zu konfigurieren, gehen Sie zunächst in die Einstellungen Ihres Mandanten (Zahnrädchen oben) und dann auf Dokumenteneinstellungen --> Dokumentenversand.

Hier klicken Sie bei der gewünschten Dokumentenart auf den Bearbeitungsstift:

Anschließend aktivieren Sie das Feld "Eigenen SMTP-Server verwenden" und füllen alle Felder aus. Die Infos finden Sie i.d.R. in den Einstellungen Ihres E-Mail-Kontos.

Zum Schluss speichern Sie die Daten.

Hat dies Ihre Frage beantwortet?